Der MSC Dissen beim Youngster-Slalom-Cup weiter im Aufwind.

 

Nachdem die Starter des MSC Dissen  Jan Tarnowski, Max Paleit und Marc Tarnowski bei den Niedersachsenmeisterschaften in Oschersleben schon mit einem Niedersachsen Meister überzeugt hatten, konnten Max und Marc sich beim ADAC- Bundesendlauf und bei der Deutschen Meisterschaft der DMSJ am vergangenen Wochenende auf Nürburgring noch einmal gut in Szene setzen.

 

Marc Tarnowski erreichte auf einem Opel Adam am Samstag beim ADAC Bundesendlauf unter 51 Startern einen sehr guten 31. Platz und wurde damit bester Starter aus dem Bereich des ADAC-Weser-Ems.

 

Am Sonntag startete Max Paleit, bei kaltem Regenwetter, auf der nassen Piste des Fahrerlagers auf dem Nürburgring zur Deutschen Meisterschaft der DMSJ. Er erreichte mit einem Opel Corsa mit 2 fehlerfreien Läufen den 46. Platz bei 81 Startern.

 

Da es für Marc und Max die erste Saison war, konnten beide mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein. Sie wurden durch den Fan-Club des MSC Dissen kräftig unterstützt.

 

Fotos von Silke Paleit und Thomas Tarnowski